Dienstag, 15. Mai 2012

Teil 96

Ich stellte mir kurz den Wecke und ich schlief dann an Basti's warmer Brust ein............................................




Ich wurde durch die schrillen Töne des Weckers geweckt.Da ich nicht wollte das meine Prinzen wach werden machte ich so schnell wie möglich den Wecker aus.Es war gerade mal 4 Uhr morgens.Ich schlürfte aus dem Bett hohlte meine Klamotten und lief ins Bad.Ich duschte mich erstmal und machte mich dann fertig.Dannach ging ich die treppen runter und wurde von den hunden schwanzwedelnd begrüßt.Ich ließ sie rauß in den garten und richtete ihnen das fressen her.Da es sommer war war es auch ziemlich heiß draußen.Ich hoffte nur das unser neugiriger Nanook nicht in den Pool springen würde.Ich frühstückte kurz was und schon war es halb 6,um 6 musste ich beim Tierheim sein also ließ ich die Hunde wieder rein und sie stützten sich auch gleich aufs fressen.Sam jedoch blieb auf den im Wohnzimmer stehenden kratzbaum stehen.Er war normalerweiße sowas von gefräßig.Ich hoffe er ist nicht krank.Ich schrieb noch kurz nen Zettel:
So Leute bin mal weg ;)
Arbeiten :P
Basti schatz,pass gut auf unseren Prinz auf ;) Und ich wünsche dir viel glück beim Fussballspiel,hau dich rein dass wir auch gewinnen :) Wenn ich es schaffe komm ich nach der arbeit mal :)
Ich liebe dich :****

Ich legte ihn auf den Küschentisch packte meine Tasche zusammen und machte mich dann auf den weg zum Wipperfürther Tierheim.Ich ging durch die Tür und es kamm gleich ein Mann lächeln zu mir und gab mir fröhlich die hand "Sie sind jaqueline?"Ich nickte grinsend."Ich bin Thorsten,der Leiter des Tierheims.Na dann kommen sie mal mit ich zeig ihnen unsere 50 Hunde!" Ich nickte wieder und stellte meine Tasche im Büro ab und schon liefen wir zu den Hunden.Sie hatten echt süße namen,manche sogar ganz ausgefallen wie Clown.Zu jeden gingen wir rein,alle waren echt supernette hunde mit guten charakter.Wir waren schon fast durch,bis mein Herz stach beim anblick eines Hundes."Boaaah ist das schlimm!"murmelte ich und drehte mich um."Ja,es ist unsere Hündinn Hope,sie ist erst ein paar monate alt.Ihr Name sagt ja schon alles!"sagte Thorsten bemittleident."Darf ich ihre geschichte wissen?"-"Klar.Sie ist aus Ungarn und wir haben sie echt vom Tod gerettet.Sophie,die arbeitet dann heir mit dir,die wirst du eh noch kennenlernen hat sie gerettet"-"Cool.Echt net von ihr,ich würde das auch machen.Ist das eigentlich nicht ein Wolf?"-"Das ist ne Wolfsshündinn!"-"Und so ne Hübsche!"-"Ja,nur leider darfst du nicht zu ihr.."-"Warum?"-"Sie ist aggresiv,keiner hat bisher ihr vertrauen gewonnen.Nicht mal Sophie.Es wird schwer sie zu vermitteln."-"Dürfte ich es mal versuchen ihr vertrauen zu gewinnen?"fragte ich nett und hoffte auf ein ja."Ich weiß nicht..."-"Bitte!"-"Na gut!" Ich nickte dankbar und ging zu Hope.Sie war echt ne Hübsche.Ihr fell war ganz zerzaust und schmutzig.Ihre augen waren total entzündet.Es sah echt schlimm aus.Sie fletschte die Zähne.Ich kniete mich hin und streckte eine Hand aus."Ich tuh dir nichts,komm her süße!"flüsterte ich und tatsächlich.Sie lief verspielt zu mir.Ich grinste nahm sie auf den Arm und kuschelte so gut es ging,doch ihr fell amchte es null möglich.Vor den Gittern klatschte Thorsten."Tolle arbeit!Die kleine Maus mag dich!Wollen wir sie pflegen?" Ich nickte wild und ging mit Hope(das heißt übrigens Hoffnung auf deutsch ;D) aus dem Käfig.Ich folgte einfach Thorsten.Wir kammen in einen Waschraum an."Willst du ne aufgabe machen?"grinste er mich an und ich nickte."Machst dus ei einmal sauber?" Ich nickte eifrig.Das Tierheim hatte eine spezielle Badewanne für Hunde.Ich wollte sie reinstellen,doch dagegen sträubte sie sich."Thorsten kannst du mir bitte irgentnen Hundekeks oder so hohlen?"Er nickte und kamm nach kruzer Zeit wieder."Dann amchen wir es eben spielerisch!"dachte ich laut und schmiss den Keks in die Wanne.Hope wollte sofort rein springen,was ich auch zuließ."Sitz Hope!"Sie setzte sich und fraß ihren Keks.Ich schaltete das wasser an und der Hund ließ es über sich ergehen.Als ich fertig war schüttelte sie sich erstmal kräftig sodass ich echt ziemlich nass war.Aber ich hatte sie jetzt schon ins Herz geschlossen.Thorsten wollte Hope aus der wanne hohlen doch sie fletschte wieder die Zähne,also hohlte ich sie raus und stellte sie auf einen tisch.Ich bürstete ihr,jetzt weiches fell und schon sah sie wunderschön aus.Am liebsten hätte ich sie mit nachhause genommen,doch Basti hätte sicher was dagegen.Hope ist ja trotzdem noch ein halber wolf.So sah Hope aus:





Nachdem bürsten trocknete ich sie ab und es kamm ein völlig anderer Hund zum vorschein.Ich Fell war nun total sauber und weich.Mein hand klingelte,ich nahm ab und ging ein bisschen weiter abseits.Es war Basti:
I:Hii Schatz
B:Hey Prinzessin.Ey das war scheiße ohne dich aufzuwachen...
I:Ouuii ja ich weiß,habs selbst heute erlebt..
B:Süße Nachricht übrigens.Ich schieß ganz viele tore für dich ja?
I:Alles klar.Wann fängt denn das spiel überhaupt an?
B:Um 16 Uhr bis 18 Uhr
I:Okay,ich versuch zu kommen.Mal sehen....
B:Okay.Und wie ist die arbeit?
I:Cool,macht echt spaß...
B:Schon nen Favoriten?
I:Klar..
B:Name?
I:Hope
B:Warum Hope?
I:Sie ist aus ner Tötungsstation gerettet worden.Ist ein kleiner Süßer welpe.Sie war voher voll aggro undso und ich hab sie dann besänftigt,ich hab ihr vertrauen gewonnen.
B:Cool,und du willst jetzt die kleine süße Hope mit nach Hause nehmen stimmts?
I:Joa,irgentwie schon...
B:Rasse?
I:Wolfshund...
B:WTF?! Du willst ja nicht ernst nen Wolf mit nachhause nehmen!?
I:Ist ein Hund...
B:Ach schatz....
I:Büdde!
B:Mal sehen okay?
I:Okay.
B:Ich muss dan mal der kleine schreit.Bis später,lieb dich
I:Okay,tschau,ich dich auch

Ich legte auf und ließ mein Handy in die Hosentasche gleiten und ging wieder zu Hope."Okay,jetzt ist fütterungszeit.Ich zeig dir wie es geht."-"Ich hab slebst 2 Hunde zuhause!"-"Ja,hier sind es aber 50!"´-"Stimmt!" Er grinste."Bringst du mal Hope zurück?Ich bereite das fressen vor und sag dir in welches Gehege du es stellen sollst.Okay?"-"Ist gut!" Ich grinste,nahm Hope unter den Arm und brachte sie in ihr gehege zurück.Dann ging ich zu Thorsten."Das gehört den Blacky,gehege 12!" Ich nickte nahm den napf und brachte es Blacky,einem schwarzen schäferhundrüden.Ich rannte 50 mal hin und her,die arbeit machte bis jetzt rießigen spaß."Okay jetzt machen wir Pause.Dann eghts zu den 20 Katzen.Ich nickte wieder."So ich stell dir jetzt mal Sophie vor.Sie ist genauso alt wie du!"grinste er und ich folgte ihn.Nach kurzer Zeit waren wir bei 3 Mädels angekommen."Okay das sind Melanie,Chiara und Sophie" wir stellten uns einander vor und ich musste schon sagen,hier waren echt alle nett und ich fühlte mich Pudelwohl."Hy,hast du heir schon nen favoriten?"fragte Sophie."Ich mag hier alle total gern.Aber Hope ist irgentwie so ein Favorit.Aber einen festen favorit hab ich eigentlich nicht."-"Gute einstellung,ich mag dich!"-"Danke!Ich dich auch!"-"Hast du eigentlich nen Freund?"-"Klar."-"Wie heißt er denn?"-"Sebastian"-"Wurth?"-"Ja!"-"De rhat nen Sohn ne?"-"Ja das ist unser Sohn!"-"Cool!Der kleine ist Basti echt aus dem Gesicht geschnitten!"Ich nickte."Woher kennst du basti?"-"Bin seine Ex!"-"Ouu."-"Keine Angst,du bist cool,dich mag ich!"-"Gut,danke!"-"Kein Problem!"-"Aber,warum hat mir Basti nie was von dir erzählt?"-"Das fragst du den arsch am besten selbst.Ich an deiner stelle währe mir nicht so sicher ob er dich wirklich liebt."Ich schaute sie verwirrt an.Wir waren alleine,denn Chiara,Thorsten und Melanie waren zu dne katzen gegangen."Wie meinst du das?"-"Hat er dich schonmal betrogen?"-"Mhmm ehrlich gesagt ja.."-"Auf ner Party?"-"Ja!"-"Du warst schwanger?"-"Jaaa...?"-"Du hast ihm vertraut und hast ihn auf die Party gelassen,hatte er dann zur ausrede er sei betrunken gewesen?"-"Ja!"-"Genauso wars bei mir auch!"-"Du hast ein Kind von Basti?"-"Nee,Basti wollte das ich es abtreibe!Es ist beim ersten mal passiert,wir kannten uns noch nicht so richtig aus.Basti der idiot hatte nicht auf das verfallsdartun beim kondom geguckt und schwupp war ich schwanger.Als er davon  erfahren hat war er vol sauer und gewalttätig,so kannte ich ihn nicht.Er hat mir gedroht das Kind abzutreiben,was ich natürlich schweren herzens auch gemacht hatte,ich hatte einfach so angst vor ihm.Dannach hab ich ihm im Bett einer anderen erwischt.Er sagte er war betrunken.Ich war blind vor liebe und hatte ihn geglaubt,rießen fehler.Er hatte mich aufs größte verarscht.Ich war nur ne wette,die er mit Felix hatte.Mehr war das nicht!Er hatte mich verarscht.Sie haben gewettet dass Basti es schaffen würde mcih ins bett zu bekommen.Er hatte 2 Freundinnen gleichzeitig.Als ich und seine andere,anna,glaub ich das erfahren haben haben wir ihn eine geknallt und beide schluss gemacht.Seitdem war er total auf bräutefang,dann hat er dich kennengelernt.Ich dachte nur das er notgail ist.Dann hab ich gehört das du schanger von ihm bist.Ich dachte nur "Das arme Mädel wird nun auch verarscht." ich schwöre dir der hatte schon über millionen Mädels verarscht!Er sagt immer nur er hätte nur 2 Freundinnen,weil es sich anders doof anhört.Er ist ein kleiner,was heißt kleiner,er ist ein rießen player und der reinste verarscher!"-"Ach du scheiße.....Früher war er ja mein bester freund.Aber ich war so selten mit ihm abhängen,das es mir jetzt echt so vorkommt ich hätte ihn nie gekannt."-"Glaub mir,ich bin nicht eifersüchtig oder so ne scheiße warum auch?ich will nur nicht das er mehr mädels verarscht!Du bist echt ne supernette und total hübsche!Dich hat er erst recht nicht verdient!Ich würde es mir zu herzen nehmen und nachdenken!"Ich wurde nachdenklich."Aber er sagt er liebt mich.."-"Glaub mir das ist ne lüge!Der hat nichts anderes gelernt als lügen!Klar er kommt sympatischer rüber wenn er sagt er hätte nur 2 freundinnen gehabt.Aber mal ehrlich?Wer glaubt ihm das?So ein hübscher junge und er hatte nur 2 freundinnen und viel hässlichere haben mindestens 10?Das glaubt kein mensch.Ich jedenfalls würde aufpassen.Der lügt dir fett ins gesicht!Wie lange seid ihr denn zusammen?"-"16 Monate"-"Sag ich's doch.."-"Hä?Was los?"-"Ich hab ihn des öfteren mit Mädels heiß knutschen gesehen,dann sind sie ins hotel gegangen,wer weiß was die gemacht haben.Aber eins weiß ich,du warst es nicht.Nocheinmal es ist keine lüge,warum auch?ich will ihn nicht mehr,ich als mich von so nen dämmlichen wixxer echt nicht verarschen"-"Danke!"sagte ich in gedanken und umarmte sie.Ich war gerade total in Gedanken."Ich geh mal arbeiten!Kommst du mit oder bleibst du hier?"-"Erzählst du mir noch mehr von ihm?"-"Haha kalr doch komm süße!"lächelte sie und wir gingen wieder arbeiten.Sie erzählte mir eine menge,ne rießen menge und mir wurde eins kalr,das konnte nicht mein ebster freund gewesen sein.Ich wusste NULL von dem was mir Sophie erzählte,doch was wahres hat es drann denn es passte alles zusammen.Ich hatte um 16:30 feierabend.Ich und Thorsten gingen ins Büro."Du hast deine Arbeit heute echt fabelhaft gemacht,da du aber noch zur schule gehst und ich dich aber gerne hier asls arbeiterinn haben würde,weil du echt fantastisch bist will ich nen deal machen?Okay?"-"Okay.."-"immer wenn du lust,oder zeit hast kannst du gerne arbeiten kommen.Wenn ich dich unbedingt brauche ruf ich dich an okay?"-"Deal!"-"Okay gut.Dann hoffe ich sehen wir uns bald wieder!Danke nochmal!"-"Ach kein ding hat echt spaß gemacht"-"Das freut uns!" Ich uamrmte noch schnell die 3 Mädels und ging dann nach hause duschen und umziehen.Dann war ich am weg zum Fußballplatz.Es kostete mich echt eine menge überwindung meinen "freund" zuzusehen.Denn schon langsam hatte sich ein teil des herzes,das für basti schlägt schwarz gefärbt.Aber ich wollte mir vor Basti und den anderen nichts anmerken lasse,vielleicht stimmt es ja wirklich nicht und ich mache basti falsche anschuldiugungen,dass will ich doch auch nicht.Aber wie gesagt,es passte alles zusammen.Aber mal schauen,ich bleib jedenfalls am ball.Am Platz angekommen krabbelte mir auch schon der kleine auf der wiede entgegen.Ich hob ihn liebevoll hoch und gab ihm ein küsschen auf die wange.Ich sah auf das fussballfeld und sah auch sofort basti der mich süß angrinste und auf anhieb glücklich war.Ich sah Sarah vor mir mit Leon und umarmte die beiden mal."Wie viel stehts?"-"8:0"-"Für?"-"Uns natürlich!"-"Wer hat die 8 Tore geschoßen?"-"7 Basti und 1 Felix!"-"Wow,cool!" Ich sah aber das Basti humpelte."Momenmal,warum humpelt Basti?"-"Dem haben sie vorhin voll arg gefoult.Er sagt ihm gehts gut,der fuß siehts anders,denn hätest sehen müssen,angeschwollen und blau,ich hoffe nicht allzuschlimmes!"-"Was macht der dann noch im Spielfeld?"-"Keine ahnung!"-"Na warte!" dachte ich laut und machte mich mit Luca auf dem arm auf dem Weg zum Trainer."Marco!"schrie ich er drehte sich zu mir um."Ouu hallo Jacky,was los?"-"Was los ist?Was macht Basti im Spielfeld wenn er verletzt ist?!"-"Weißt du wie oft ich ihn gerufen haber,leider kommt er nicht.Wie es aussieht hat er nen Muskelfaserriss,nichts ungefährliches.Wenn er weiter so sturr bleibt müssen wir ihn raus schleppen oder so!"-"Er ist echt so ein sturrkopf!" fluchte ich und schon passierte es.Basti wurde erneut gefoult,er lag am Boden und hatte schon tränen in den augen.Ich lief sofort zu Basti hin.Er jammerte und konnte die Tränen nicht mehr zurückhalten.Der notartzt rannte her und riss Basti den fussballschuh vom fuß,die socken waren auch weg.Der Fuß war nichtmehr blau sondern halb schwarz und dick.Ich gab Basti meine Hand und er drückte sie ganz Fest.Ich beugte mich über ihm und wischte ihm die tränen weg."Papaaa"hörte ich von Luca.Erstaund schaute ich zu Luca der lächelte "Mama" Mein herz erwärmte sich.Basti musste richtig fett grinsend.Unser Sohn schaffte es auch immerwieder aufs neue,jeden zum grinsen oder zum lachen zu bringen,egal in welcher situation man ist."Okay wer ist heir die freundinn doer so?"fragte der notartzt.Wie in der schule zeigte ich auf."Okay sie wollen bestimmt mitfahren?" ich nickte eifrig.Basti wurde auf eine trage gelegt und in den rettungswagen gebracht.Ich ging zu dem Typen der Basti gefoult hatte."Sag mal gehts noch?"-"Sorry das wollte ich nicht!"-"Ja is klar!Na warte!Das kriegst du irgentwann zurück!versprochen!Das war mit absicht ich habs gesehen!Außerdem kann man sich entschuldigen oder?"-"Jaa.."sagte er schüchtern.Ich gab Sarah Luca und umarmte sie noch kurz und die beiden kleinen jungs ebenfalsl."Brav sein süßer!"grinste ich luca an der nickte grinsend.Dann ging ich zu felix und uamrmte ihn,dannach zu phil."Tschau noch viel glück!"rief ich Basti's mannschaft zu und rannte zum rettungswagen...........................

Kommentare:

  1. na endlich eine neuer teil :)
    wunderschön der teil obwohl ich das was diese sophie sagt nicht mag :(
    ich hoffe auf den nächsten muss ich nicht solange warten..

    AntwortenLöschen
  2. meine meinung kennst du ja schon ne :P
    ich will den nächsten!!!

    AntwortenLöschen
  3. ich schließ mich dem ersten kommi mal an ne ich will auch nicht so lange auf deine geilen teile warten :P

    AntwortenLöschen
  4. wunderschön geschrieben wie immer ich hoffe du schreibst noch laaaaaaaaaaaaange weiter :)

    AntwortenLöschen
  5. LESEN!!!!!LESEN!!!!LESEN!!!!!WICHTIG!!!!!!!!!!!!!!!!!LESEN!!!!!!
    So Leute wie ihr wisst bin ich es mit meinen 2 Account ;)
    Also JA ich bin hier die blogbesitzerinn.
    Leider geibt es den Blog und auch Sebatsian Wurth-Begegnung durch DSDS nicht mehr zu lesene,weil ich blöde sau das Passwort dieses Accounts vergessen habe.Jedoch giebt es noch eine möglichkeit meine Blogs weiterhin zu verfolgen !;) Ich hab einfach 2 neue acc gemacht,und alle teile kopiert und einfach ne fortsetzung eben gemacht! ;)
    Begegnugn druch DSDS:

    http://bastibegegnungdurchdsds.blogspot.com/

    Und Träume werdne wahr(der hier):

    http://sebastianwurthtraumewerdenwahr.blogspot.com/

    Ich hoffe ihr lest das alle und werdet mcih weiterhin so fleißig unterstützun und wieder ein mitglied meines Blogs werden :))

    Die Acc haben übrigens den ähnlichen namen ;D
    JaquelineBatsiFreak,JaquelineBastiFreak2,JaquelineBatsifreak3
    So ;D
    Lg.JaquelineBastifreak :****

    AntwortenLöschen