Donnerstag, 15. März 2012

Teil 87

Ich küsste ihn kuschelte mich ins Bett,schloss die Augen und schlief ein...............................



Mitten in der Nacht wurde ich wach,wusste aber nicht warum.Ich schaute zu Luca.Er schlief noch.Dann drehte ich mich zu Basti,der auch noch schlief.Ich setzte mich auf und versteckte mein gesicht in meinen Händen.Was soll ich jetzt tun?Ich war putzmunter und konnte nicht mehr schlafen.Ich stand auf und ging erstmal zur Tür.Ich wollte mal rausschauen,was einen für Sachen einfallen wenn einen Langweilig ist."Sofort zurück junges Mädchen!"schrie mri jemand entgegen.Ich schloss sofort die Tür."Sofort zurück junges Mädchen"äffte ich dei Frau genervt nach dann ging ich wieder zu basti ins Bett.Ich schaute in sein Gesicht und seine Mundwinkel zuckten verdächtig."Ich weiß das du wach bist Schatz!"flüsterte ich lachend.Dann fing er an zu lachen."Was?"-"Du hast ärger bekommen!Ätsch!"lachte er."Boar weisst du wie mir das egal ist?"-"Jaja das sagen sei dann alle,aber warum bist du eigentlich schon wach Süße?Es ist doch erst 1 Uhr früh!"-"Ich weiss,aber ich kann und will nicht mehr schlafen!"Ich stand auf und ging wieder richtung Tür. "Süüüüßeee?Bleib hier!"sagte Basti streng und ich schüttelte den Kopf."Nee!"lachte ich.Er sprang auf und so schnell konnte ich gar nicht schauen hat er mich hochgehoben und wieder ins Bett gelegt.Lachend wollte ich wieder aufstehen doch Basti drückte mich wieder runter."Süße penn noch ein bisschen!"-"Ich kann nicht!"-"Wie du kannst nicht?"-"Ja bin halt nicht müde!"-"Och gott!"sagte Basti und ich lachte.Gott sei dank wurde Luca nicht wach."Prinz?"-"Ja Prinzessin?"-"Ich mag nach Hause!"-"Nur mehr 5 Tage Maus dann hast du es geschafft!"-"Ja,aber es dauert noch soo lange!" Er beugte sich über mich und drückte seine Lippen auf meine.Dann lösten wir uns wieder."Besser?"fraget er mich."Viiiiiiiel Besser!"grinste ich."Bin aber immernoch nicht müde!"jammerte ich."Echt?Du bist ärger wie luca schatz der jammert auch nicht so!"-"Das mommt ncoh wo ders jammern beginnt!" Indem moment fing Luca an zu weinen."Neeeein er jammert überhaupt nicht!"sagte ich ironisch und Basti streckte mir die Zunge raus.Ich hohlte mir Luca aus dem Bett und legte ihn zu mir.Basti legte sich nun neben mich."Mann ich glaube der hat hunger!"grinste Basti.Ich nickte nur und fing dann an Luca zu stillen.basti drehte meinen Kopf zu ihm und drückte seine Lippen wieder auf meine.Ich erwiederte und schon nach kurzer Zeit spürte ich seine Zunge auf meiner Unterlippe.Ich öffnete leicht meinen Mund und gewährte ihm so einlass.Es wurde aber nicht wilder oder fordernder sondern blieb Leidenschafftlich und wunderschön."Wawawawawaawawaaaa"hörten wir und lösten uns lachend.Luca war also fertig."Wawawawawawawaaaa"gab Luca von sich.Ich winkelte meine Beine an und legte Luca zwischen Bauch und Fuß.Luca lehnte sich gegen meine Beine.Er ähnelte total Basti.Die wunderschönen Augen die jetzt noch Babyblau sind."Ganz der Papa"sagte ich."Naja!"-"Was naja!"-"Der hat blaue augen!"-"Na und?Die verfärben sich ja noch!"-"Irgentwie sind die Augen eine Mischung von dir und mir!!"grinste Basti."Wie siehst du das?Es ist doch total dunkel!"-"Naja ich hab ihn ja vorhin noch gesehen!"grinste Basti."Warum?"-"Vor kurzem ist Luca wach geworden und ja ich hab ihn dan wieder zum schlafen gebracht."-"Brav!"sagte ich und küsste ihn.Er grinste."So kurzer schläfst du wieder oder nicht?"fragte ich Luca.Eigentlich hatte ich mir keine Antwort erwartet aber er hat leicht genickt.Ich grinset Basti an der ein"süß"murmelte."Na dann!"grinste ich und legte ihn vorsichtig wieder hin und deckte ihn zu.Er machte sofort die Augen zu und schlief ein.Ich drehte mich zu Basti und kuschelte mich dicht an ihn.Ich lauschte seine Herzschläge und schlief dann ein................................



Mittlerweile war Luca 2 Tage alt.Es war der 3.Januar 2012-Dienstag.

Tag des Heimfahrens 8.Januar 2012 Sonntag.Luca war nun 1 Woche alt.Den rest im Krankenhaus passierte rein gar nichts.

Ich wachte um 11:30 auf.Basti saß an der Bettkante und grinste mich an.Ich schaute ihn fragend an."Heute darfst du heim!"grinste er und jetzt fing auch ich an zu grinsen."Ich geh zu hause dann Duschen ne?" basti ncikte."Wir fahren eh gleich!Koffer sind schon im Auto."-"Und Luca?"-"Sitzt beim Papa im Auto!"-"Maxi Cosi?" basti nickte.Ich stand auf und zog mri dei Schuhe an,was ich jetzt eh wieder konnte.Da ich gestern die letzte Untersuchung hatte und die auch Problemlos verlief darf ich heute schon wieder nach Hause.WIr gingen gleich zum Auto und setzten uns rein.Ich saß in der Mitte rechts Luca und links Basti.Ich legte meinen Kopf auf Basti's Schulter."Na wie geht's dir Kleine?"fragte mich Thomas lachend."Wunderbar!"grinste ich."Das ist schön!" Ich nickte nur grinsend.Als wir vor unserem Haus standen stiegen wir aus.Basti nahm die Koffern und ich nahm luca auf den Arm.Thomas fur ein Haus weiter,zu sich.Ich nahm den Schlüssel und sperrte auf,da ich eine Hand noch frei habe.basti brachte die Koffern ins Schlafzimmer.Ich zog Luca Jacke und schuhe aus.Dann meine Schuhe.Jacke hatte ich ja keine an."Ich hab Hunger du auch?"fragte ich Basti."Ich dachte du gehst duschen!"-"Ajjaaaa!"-"Macht ncihts ich koche!"-"Du???"sagte ich unglaubwürdig."Pizza?"-"Ahhh okay mach!Nimmst du Luca?"-"Klaar!"lachte er und nahm mir Luca aus der Hand.Ich duschte schnell udn föhnte mir die Haare.Erst jetzt fiel mir ein das meine hund noch in der Box waren.Ich zog mich schnell endlich wieder Jeans und Pulli an.Dann ging ich ins Wohnzimmer und machte die Boxen auf.Die hunde stürmten zu mir und ich begrüßte sie ausgiebig."Schatz wie weit bist du?"-"Braucht ncoh ein paar minuten!"kamm es aus der Küche."Wo ist denn Luca?"-"Bei mir!"sagte Basti und ich ging in die Küche und nahm Basti Luca ab.Es klingelte an der Tür."Schatz pass auf die Pizza auf ich geh schon!"sagte ich und Basti nickte.Ich ging mit Luca zur Tür und vor der Tür standen Basti-Fans.Die gleich losquietschten.Basti kamm sofort angerannt."Hey Mädels beruhigt euch mal."schrie Basti in die Menge."Nimmst du ihn mald ann nehm ich dei pizza raus!"sagte ich zu Basti der nickte und nham Luca.Ich ging in die Küche und nahm die Pizza raus.Ich legte sie auf ein Teller und stellte sie auf den Esstisch.Basti hatte wie immer Salami.Ich auch.Dann ging ich zur Tür."Essen!"sagte ich zu Basti der ncikte."Nach dem Essen komm ich wieder!"sagte Basti zu den Mädels,machte die Tür zu und wir gingen ins Wohnzimmer.Wir aßen und Luca bekamm auch seine Milch.Dann ging ich mit ihm hoch ins Kinderzimmer.Ich zog Luca den Pyjama an und legte ihn hin.Ich aktivierte das Baby-Phon und machte die Jalosie runter und den Vorhang zu.Dann schaltete ich ihm das Nacht Licht ein.Dann deckte ich ihn zu und er schlief auch schon.Ich ging leise aus dem Zimmer und schloss vorsichtig die Tür.Luca hatte ein Bett im Schlafzimmer und eins im Kinderzimmer.Mittag schläft er im Zimmer und Abends im Schlafzimmer,da er abends schwerer einschläft wie Mittags.Das hab ich im Krankenhaus rausgefunden.Dann ging ich zu basti und den Fans runter wo wir auch gleich durchlöchert wurden.Mein Handy klingelte.Felix.ich nahm ab:
I:Hallo?
F:Komm schnell ins Krankenhaus!Leon kommt!
I:Ja okay bin gleich Unterwegs!Welches Krankenhaus?
F:Okay tschau!Wo du auch drinn warst
I:Okay dann bis gleich tschau!
F:Tschau
Ich legte auf und sagte panisch zu basti"Ja ich muss ins Krankenhaus Leon kommt!"-"Sarah liegt im Krankenhaus?"-"Angeblich!Kannst du auf Luca aufpassen?"-"Klar ist ja auch mein Sohn!"-"Okay hier!"
Ich gab ihn Das Baby-Phon.Basti nahm es, ich zog mir eine Jacke an.Schuhe hatte ich ja schon an.Wieder draußen küsste ich Basti kurz und ging dann ins Krankenhaus.Angekommen ging ich zur Info."Hallo wie kann ich ihnen helfen?"fragte mcih die Dame freundlich."Ich müsste zu meiner Freundinn Sarah Müller!"-"Okay Zimmer 350!"Ich nickte und suchte das Zimmer was auch schnell gefunden war.Ich klopfte an und betratt das Zimmer."Hallo!"fiel mir Phil um den Hals.Dann kammen aus Sarah's Eltern und umarmten mich.Sarah konnte nicht aufstehen sie lag im bett.Ich setzte mich an die Bettkante."Na süße wie gehts dir?"-"Beschissen!" Ich schaute Sarah's Mutter an."Die Wehen haben vor 2 Stunden eingesetzt!"-"Ouu!"sagte ich."Wie alt ist den überhaupt deiner?"fragte mich Sarah's Mutter."Luca?" Sie nickte."1 Woche!"-"Aha!"Sarah zuckte zusammen.Als ich sie sah war ich schon ziemlich froh das ich keine natürliche Geburt hatte."Wie lange hat man die Wehen eigentlich?"-"Du hattest ja schon die geburt hinter dich?"-"Ja aber das war Kaiserschnitt!"-"Achso ja ich hatte sie 3 Stunden!"sagte Sarah's mutter und ich nickte.Die Ärtzin kamm rein und ich kümmerte mich nicht um das was Sarah amchte oder um die Ärtztin sondern ich saß beim kopf von Sarah und streichelte ihren Kopf.Felix hatte sich zu ihr gekuschelte und streichelte ihre Hand.Sarah fing an zu weinen."Ne ich schaff das nicht!"weinte Sarah.Ich nahm ihrne Kopf in meine Hände."Komm Süße du schaffst das!" Sie schüttelte den Kopf."Doch!"-"Nein!" Ich wischte ihr die Tränen weg."Doch!" Es dauerte schon eine Zeit doch nach einer Zeit hörte ich wieder ein weinen.Felix stand auf und schnitt die Nabelschnur ab.Ich musste lächeln.Ich war so stolz auf Sarah."Toll gemacht!"sagte ich zu Sarah.Leon wurde abgemessen und gewogen und dann konnte sie ihn endlich auf den Arm nehmen.Leon war auch total süß.Plötzlich klingelte mein Handy.Scheiße ich hab vergessen auf lautlos zu stellen.Was allen egal war,also ging ich ran.Es war Basti:
B:Na süße wie läufts?
I:Ja Leon ist gerade auf die Welt gekommen!
B:Natürliche Geburt oder?
I:Joa.Ich sag nur das ich froh bin einen Kaiserschnitt gebhabt zu haben!
B:Haha Maus ja glaub ich dir,wann komst du denn?
I:Wieso?Macht Luca Probleme?
B:Nein überhaupt nicht er ist richtig brav!
I:Na dann was hast du denn gemacht die letzten 3 Stunden?
B:Ich war mit den hundne und Luca spazieren!
I:Achso!
B:Ja wie gehts Sarah denn?
I:Erschöpft aber ich glaube soweit gut
B:Kannst du mir Felix geben?
I:Klar
Ich gab Felix mein Handy und dann schaute ich wieder in Leon's gesicht."Unsere beiden werden mal richtige Checker!"sagte Sarah und ich nickte.Dannach musste ich wieder nach hause und ich wollte die 2 auch alleine lassen.Ich verabschiedete mich und ging zu basti.Mir wurde erst jetzt Bewusst das es schon 19:00 war.Ich sperrte unsere haustür auf und wurde gleich von den Hunden begrüßt."Na meien Süßen?"flüsterte ich zud en hundne."Schatz ich bin wieder da!" schrie ich durchs Haus Basti stand oben auf der Treppe."Hey pshhhht Luca schläft schon wieder!"grinset Basti."Schlafzimmer?"Basti nickte und ich nickte auch.Ich zog mri Jacke und Schuhe aus und machte mich Bettfertig."Mit dne Hunden war ich grade draußen!"sagte Basti und wieder nickte ich.Basti legte sich ins Bett und ich zu ihm.Wir kuschelte uns aneinander."Sag mal wie gehts deinen Kumpel?"-"Guut warum?"fragte Basti leicht lachend."Ach nur so!Komm ja nciht auf dumme gedanken!"sagte ich und Basti schaute mich traurig an."Ich bin zu müüde!"jammerte ich."Ich doch auch!"lachte Basti."Gute nach Süßer ich liebe dich schlaf gut!"-"Danke du auch ich leibe dich auch mein Stern!" ich grinste.Dann fiel ich ins Land der Träume...................

Kommentare:

  1. so ich werde auch immer fauler =D
    Naja
    Also der Teil ist einfahc nur supeeer!!

    AntwortenLöschen
  2. aawwww wie immer toll :)

    AntwortenLöschen
  3. sooooo süüüüüß ich hoffe dein blog bekommt ml nen oscar =D

    AntwortenLöschen
  4. wann kommt denn der nächste? <3

    AntwortenLöschen